Wir über uns

Der Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen wurde nach dem UG 2002 vom Senat mit 21 Mitgliedern und 42 Ersatzmitgliedern festgelegt. Alle der im Senat der Universität Wien vertretenen Gruppen von Universitätsangehörigen sind ebenso im Arbeitskreis vertreten.

Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit am Arbeitskreis haben, setzen Sie sich bitte mit dem für Ihre Organisationseinheit zuständigen (Ersatz-) Mitglied des Arbeitskreises oder mit dem Vorsitzenden in Verbindung.

Der Arbeitskreis unterstützt, berät und begleitet die Betroffenen bei der Lösung ihrer Anliegen.

Wenden sich Betroffene mit einem Problem an den Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen, wird der konkrete Fall selbstverständlich vertraulich behandelt und nur mit Ihrer Einwilligung an die entsprechenden Organe der Universität Wien herangetragen.